Pressemeldung 04/21 - Landkreis Saarlouis bestätigt mit Wasserstoff-Projekt unsere Strategie

Pressemeldung 03/21                              Saarbrücken, 17. März 2021

 

 

Autoregion: Landkreis Saarlouis bestätigt mit Wasserstoff-Projekt unsere Strategie

 

Saarbrücken/Saarlouis. „Die Wasserstoff-Initiative des Landkreises Saarlouis ist eine Bestätigung unseres Kurses zur Entwicklung neuer Träger für Fahrzeugantriebe in der Großregion. Das zeigt: Wir sind mit unserer Strategie seit rund vier Jahren auf dem richtigen Weg.“ Das erklärte autoregion-Geschäftsführer Armin Gehl nach der Vorstellung des Projektes „Zukunftscampus Wasserstoff“ durch Patrik Lauer, Landrat des Kreises Saarlouis.

„Wir haben im Saarland das Thema Wasserstoff als einen zukunftsversprechenden Fahrzeugantrieb vor vier Jahren ins Rollen gebracht. Mittlerweile hat die Diskussion für die Chancen dieser Antriebsform auch bundesweit deutlich an Fahrt gewonnen. Und das Saarland spielt heute bei dieser Technologie und ihren Möglichkeiten vorne mit, wir werden als ernsthafte Stimme wahrgenommen“, so Gehl weiter. Auch hat autoregion seinen Anteil daran, dass man in Kürze an der ersten Wasserstofftankstelle in Saarbrücken-Gersweiler ein Fahrzeug betanken kann.

Die Diskussion über die Antriebsformen für die Zukunftsmobilität muss ergebnisoffen geführt werden und darf sich nicht ausschließlich auf die batteriegetriebenen Antriebe fokussieren. Gehl unterstrich dabei, dass das Projekt des Landkreises von Anfang an auf breiter Basis steht. Das sind neben dem Landkreis die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Untere Saar, die IHK Saarland, der Verband autoregion und die Transformations-Werkstatt der IG Metall. Das gesamte Projekt versteht sich nicht als Konkurrenz zu den bestehenden Initiativen im Land, sondern als Ergänzung, so Gehl. Angesichts der starken Präsenz des Automotive-Sektors mit rund 21.000 Arbeitsplätzen sei der Landkreis der richtige Impulsgeber für eine solches Projekt. „Wir müssen in der Großregion aktiv den Weg zur Transformation befeuern“, so Armin Gehl.

 

 

Information und Rückfragen

Armin Gehl, Geschäftsführung

Telefon: 0681 – 95 20 596

E-Mail: a.gehl@autoregion.eu

Internet: www.autoregion.eu

 

Datum
Farbwechsel Überschrift
2