Veranstaltungen des autoregion e.V.

September 2019

24.09.2019
24.09.2019
- 24.09.2019
Lüttich, Belgien

SAVE THE DATE • SEPTEMBER 24TH 2019

"RECYCLING AND LIFE CYCLE ASSESSMENT CHALLENGES IN THE AUTOMOTIVE SECTOR"

On behalf of the consortium of the project Interreg Grande Région, "European Automotive Pole", TECHNIFUTUR® and the University of Liege invite you to the traditional "AUTOMOTIVE DAY" organized on September 24th in Liege.

A unique day to listen specialized speakers in the automotive and recycling fields, to meet them in a B2B sessions and to visit innovative companies of the area.

Further details will be available in august 2019 but, in the meantime, please save the date !

Are already attending the event: COMET TRAITEMENT, REVERSE METALLURGY, EIRAVATO, TRAXIO, FEBELAUTO, CRM, CTP, STOLFIG, EPG,…

Klick here for the Programm

Bild entfernt.

LOCATION:
BLUEPOINT AGORIA • 191 BD. E. DE LAVELEYE • 4020 LIÈGE

 

 

Oktober 2019

Metz

Kooperationspartner: Caisse d' Epargne, Sparkasse Saarbrücken und Aria Lorraine

 

Datum: Mittwoch, 23. Oktober 2019, 17:30 - 22:00 Uhr Veranstaltungsort:  5.Parvis des Droits de l`Homme, 5700 Metz

Parkmöglichkeiten:  Parking Gare centre Pompidou

Sehr geehrte Damen und Herren,

der europäische Gedanke war noch nie so wichtig wie heute, wir, die Organisatoren, leben Europa! Gerne laden wir Sie zu einer gemeinsamen Veranstaltung nach Metz ein, wo wir Ihnen die ersten grenzüberschreitenden Netzwerke im Bereich der Sparkassen und der Automobilwirtschaft präsentieren.

Unsere beiden Institute, die Sparkasse Saarbrücken und die Caisse d‘ Epargne Grand Est Europe, arbeiten seit geraumer Zeit auf dem Gebiet der grenzüberschreitenden Finanzierung von Unternehmen aktiv zusammen. Der autoregion e.V., das größte Netzwerk der Automobilindustrie in der Großregion, vereint deutsche, französische und Unternehmen aus Luxemburg. Wir wollen Ihnen an diesem Abend einen kurzen Einblick in die Automobile Zukunft geben, sowie Ihnen Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Finanzierung von Projekten aufzeigen.

Über Ihr Interesse und einen Besuch unserer Veranstaltung in Metz würden wir uns sehr freuen, da diese Veranstaltung auch im Rahmen der Frankreich-Strategie des Saarlandes zu sehen ist.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Programm

17.30 Uhr            Eintreen der Gäste

18.00 Uhr            Begrüßung

                            Bruno Deletre, Präsident CdE

                            Armin Gehl Geschäftsführer autoregion

                            Stefan Rauber, Leiter Innovationsstrategie, Ministerium für Wirtschaft des Saarlandes

18.15 Uhr          „Mobilität der Zukunft“ Prof. Dr. Hartmut Opperskalski, Uni Kaiserslautern

                          « Mobilité du futur » par Prof.Dr. Opperskalski, Uni Kaiserslautern

18.45 Uhr           Vortrag: Marion-Jaques Bertold, Vorstand der CdÉ

                         „Grenzüberschreitende Zusammenarbeit und die Finanzierung von Vorhaben“

                          « Coopération transfrontalière et financement de projects »

19.15 Uhr           Vortrag: Uwe Johmann, Vorstand Sparkasse Saarbrücken

19.45 Uhr           Praxisbeispiel – ein Unternehmer berichtet! Kunde von der CdE

20.00 Uhr          Zusammenfassung und ein Plädoyer für das Netzwerk in der Großregion Joost Ortjens, Luxinnovation, Leiter Internationale Beziehungen, Luxemburg

20.15 Uhr          Get-Together

 

Die Reden werden simultan übersetzt!!!!

Anmeldung: bitte per eMail bis zum 11.10.2019 an info@autoregion.eu oder per Fax an 0681-94 888 61.     

 
29.10.2019
29.10.2019
- 07.11.2019
Greenville/Spartanburg, Columbia, Charlotte

USA - weltweit stärkste Wirtschaftsmacht!

Sind Sie an einer Wirtschaftsreise in die USA interessiert? Unter der Leitung von Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing findet die Wirtschaftsreise vom 29. Oktober bis 7. November 2019 statt.

Die USA sind weltgrößter Absatzmarkt für Importgüter. Neun Prozent der deutschen Exporte werden in die USA geliefert. Für Rheinland-Pfalz sind die USA das zweitwichtigste Abnehmerland für Waren.

Die transatlantischen Beziehungen sind ein sehr wichtiges Fundament für unsere Wirtschaft. Gerade der Süden der USA hat an wirtschschaftlicher Bedeutung stark zugelegt, seit ausländische Auotmobilhersteller, darunter Mercedes, BMW und VW nebst Zulieferern sich hier niedergelassen haben.

Machen Sie sich selbst ein Bild. Treffen Sie Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft. Erschließen Sie neue Geschäftschancen und eruieren Sie Kooperationsmöglichkeiten. Informieren Sie sich über potenzielle Märkte und besuchen Sie aktuelle Projekte vor Ort.

Anmeldeschluss ist der 16.08.21019

 

 

 

 

November 2019

- 31.12.2019
Porsche Zentrum Saarland

Termin ist noch in Planung

 
 
19.11.2019
19.11.2019
- Beginn: 16:00 Uhr Uhr
Congresshalle Saarbrücken

Kooperationspartner: Wirtschaftsministerium Saarbrücken

 

 

Januar 2020

22.01.2020
22.01.2020